Steffi gives Hope
Kinderhilfe in Kenia e.V.

Wir stellen uns vor

Im Dezember 2020 wurde Steffi Gives Hope von Stefanie Riefenstahl als private Hilfsinitiative ins Leben gerufen. Sie war inspiriert von den großen Gegensätzen des Landes Kenia. 

Auf der einen Seite die unendliche Schönheit und Vielfalt, die sie schon als Kind mit ihren Eltern im Urlaub genießen konnte, auf der anderen Seite aber auch die große Armut in der Bevölkerung.  Hier haben es Steffi besonders die Kinder und Jugendlichen angetan, die entweder keine Eltern haben oder deren Eltern nicht in der Lage sind, ihre Kinder ausreichend zu ernähren oder ihnen einen Zugang zur Schulbildung zu gewährleisten. 

Besonders zu erwähnen sind hier auch Kinder mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung, die ohne eine Krankenversicherung kaum eine Chance haben. 

Unermüdlich sind Steffi und ihr Mann Andre für das Projekt tätig und werben für Spenden und Kinderpatenschaften in Ukunda/Kenia und Umgebung. 

Da die Anzahl der betreuten Kinder und auch der damit verbundene Arbeitsaufwand stetig zunahmen, suchten sie Mitstreiter für dieses Projekt, mit denen sie zusammen den Verein Steffi Gives Hope Kinderhilfe Kenia e.V. gründeten.


Steffi und Andre Riefenstahl



                    

Elke Alpert-Krenge
2. Vorsitzende



Sigrid Brüggemann
Schatzmeisterin

Jane, Safari, Janet und Benson


Vor Ort in Ukunda wird das Projekt von einem 4-köpfigen Team unterstützt:

Jane, Safari, Janet und Benson


Jane, Safari, Janet und Benson sind ständig für die Kinder da, nehmen die Spenden entgegen und führen sie ihrem Zweck zu, kaufen Lebensmittel ein, schließen Krankenversicherungen für die Kinder ab, unterstützen die Kinder bei einzelnen Aktionen, wie  z.b.  Anlegen und Kultivieren eines Maisfeldes und regelmäßiges Reinigen des Strandes in Ukunda von Papier und Unrat. Dies alles wird finanziert von den Spenden und Kinderpaten bei Steffi Gives Hope Kinderhilfe Kenia e.V.

Natürlich sind auch die Mitglieder Andre Riefenstahl,  Franziska Schröder, Frank Braun , Armin Pohl sowie, Iris und Roland Beggemann, die den Verein verlassen haben,  besonders hervorzuheben, die uns tatkräftig bei der Gründung unseres Vereins geholfen haben.  Der Zweck unseres Vereins ist folgender:

  1. Finanzielle Förderung von Kindern in Kenia, die aufgrund ihrer familiären und/oder gesundheitlichen  (Behinderung) Situation, keinen Zugang zu Schulbildung, Krankenversicherung und Lebensmittel haben. 

  2. Persönliche Betreuung dieser Kinder durch Mitarbeiter vor Ort.

  3. Förderung der Völkerverständigung und internationale Zusammenarbeit. Dieses erreichen wir durch:  Sammeln von Geld und Sachspenden, die auf Flohmärkten veräußert werden.   Werben und Vermittlung von Kinderpatenschaften.  Heranführung der Kinder vor Ort an den Umweltschutzgedanken, Hilfe zur Selbsthilfe in Bezug auf landwirtschaftlichen Anbau.

  4. Halten von Vorträgen in allgemeinbildenden Schulen, Kinder- und Jugendhilfseinrichtungen in Deutschland über die Arbeit unseres Vereins.

Es wird angestrebt, regelmäßig Besuche durch Vereinsmitglieder in Kenia durchzuführen zwecks Kommunikation mit den Kindern und den Mitarbeitern vor Ort. 

Werden Sie Teil unseres Projekts, unseres Teams, unterstützen Sie uns, wie immer Sie wollen.  

Wir freuen uns darauf.


Stefanie Riefenstahl
+49 175 2269701

Elke Alpert-Krenge
+49 170-2450245

Sigrid Brüggemann
+49 171-6977605


 
 
 
 
E-Mail
Anruf